Valerion - Seine Geschichte
Prolog  März 2017
Am ersten Tag genießt Valerion die Sonne. Am zweiten Tag sitzt Valerion an der gleichen Stelle und genießt immer noch die Sonne. Am dritten Tag sitzt Valerion nach wie vor am gleichen Platz. Heute sonnt er sich jedoch nicht, denn es regnet in Strömen. Valerion hat sich nie wirklich gesonnt, er war einfach nur zu krank, um sich zu bewegen! Geduldig wartete er auf eine Erlösung, sei es durch Sterben oder durch ein Wunder. 
Wenn Du Geschöpfe wie ihn siehst, dann solltest Du wissen, dass er nur deshalb so schmutzig ist, weil er zu krank ist, um sich zu putzen. Eine Katze leidet, wenn sie sich nicht putzen kann. Wende Dich nicht ab, wenn er einen grimmigen Blick hat, sein Gesichtchen ist vom Schmerz verzerrt und nicht, weil er Dich bedrohen möchte. Wende Dich nicht ab, weil Du denkst, dass es ja sowieso keinen Sinn hat, zu helfen! Glaub mir, es macht immer Sinn, es einfach zu versuchen! Wende Dich nicht ab, weil Du denkst, dass er sowieso bald sterben wird (wir alle müssen schließlich irgendwann sterben). Du kannst Dir nicht vorstellen, wie groß der Lebenswille dieser wunderbaren Geschöpfe ist und wenn Du ihnen eine Chance gibst, entwickeln sie sich in kurzer Zeit meist zu den glücklichsten Kätzchen.
All diesen kranken und hilflosen Katzen, die in stoischer Ruhe und Ergebenheit auf Erlösung warten, sollte die Erlösung durch ein Wunder und nicht durch den Tod widerfahren. Martha war es, die unseren Valerion ergeben und reglos sitzen sah. Er wartete nur noch auf sein Ende. Es regnete in Strömen als sie zusammen mit Rena zurück kam, um ihn zu retten. Als ob er wüsste, dass ihm geholfen wird (Martha sagt immer, sie wissen es),  ging er fast freiwillig in die Transportbox. Fünf Tage musste er beim Tierarzt bleiben, dann ermöglichte Rena ihm eine Notunterkunft in ihrem Badezimmer, bis er schließlich bei Martha noch ein Plätzchen ergattern konnte. 
"Liebe Freunde, liebe Monika 
It’s a boy !!😍 😂Und er wird gesund werden......❤️
Ich habe heute die Valerie alias Valerion vom Tierarzt abholen dürfen. Die Arzthelferin hatte wohl am ersten Tag nicht richtig hingeschaut und meinte, es wäre ein Mädchen. Der süsse Kater Valerion hörte nicht mehr auf zu schnurren, als ich ihm erzählte, dass er sogar schon eine gaaanz liebe Patin hat, die Monika heisst. Das macht ihm nun Mut, vollkommen gesund zu werden, um ihr und allen anderen Freunden zu zeigen, wie hübsch er eigentlich ist. Sein Fell war so struppig und verschmutzt, als er gefunden wurde, dass man gar nicht erkennen konnte, dass er eigentlich ein schokoladenfarbiger Kater mit weißem Gesichtchen und weißer Brust ist. Sein schmachtender Blick ist hinreißend und er ist glücklich, wenn er fressen kann, was von lautem Schmatzen begleitet wird.... Er muss weitere 3 Wochen Medikamente und Vitaminpasten zu sich nehmen und wird dann kastriert werden können. Eure Genesungswünsche haben einmal mehr geholfen und wir und Valerion sind sehr glücklich darüber.
Eure Rena"  15. März 2017

Valerion ist gelandet! Herzlich willkommen und alles Gute für dich!♡♡♡ Deutschland, 17. Oktober 2017

Für Valerion hat sich eine liebevolle Bleibe gefunden... wo man keine Angst hat vor seinen Eßgewohnheiten, bei denen alles durch die Gegend gerotzt wird, weil sein Loch im Gaumen nicht operiert werden kann. Auch hier ist immer jemand da, der ihn liebevoll wäscht und kein Problem mit dem Putzen hat. Danke an Petra und Peter, die sich von Anfang an in ihn verliebt hatten. Uneingeschränkt♡♡♡♡♡
Und eine 2. Katze zur Gesellschaft für dich gibt es auch.

10. Dezember 2017 - Valerion's Fan Info 1

Guten Morgen liebe Fans!

Heute melde ich mich bei Euch, um Euch ein wenig neidisch zu machen.
Ich bin nämlich gerade mit meinem Schwesterchen Erna im Valerion's Diner zu Gast.
Das beste Lokal weit und breit. 
Super Service, sehr freundliche Bedienung und super lecker.
Wir werden dann mal weiter schlemmen.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntag und 2ten Advent.

Liebe Grüße und Nasenküsse
Euer Vali.

29. Dezember 2017 - Valerion's Fan Info 2

Hallo liebe Fans und Freunde!

Mein erstes Weihnachten im eigenen Zuhause war so suuuper, dass ich es gar nicht richtig beschreiben kann.

Ich bin total fertig und muss erstmal schlafen.

Liebe Grüße und Nasenküsse 
Euer Vali.

9. Januar 2018 - Valerion's Fan Info 3

Hallo liebe Fans und Freunde!!

Heute habe ich etwas ganz Feines bekommen. Erst habe ich mich ein wenig geziert. Aber dann war das total lecker.
Erratet Ihr, was das ist?
Ich glaube nicht, deshalb die Antwort: 
Ein Wachtelei!

Mama und Papa haben gesagt, ich bekomme jetzt jeden Tag solch ein Wachtelei, ist das nicht toll?

Liebe Grüße und Nasenküsse
Euer Vali

Für Valerion...der Abschied

Es gäbe so vieles, was ich gerne schreiben möchte, aber es steht mir nicht zu...denn Valerion war Marthas und Odins Wolf und Heidis und Sonjas Baby ...und ihre Tränen fließen seit Stunden...seit feststeht, dass auch die unendliche Liebe, die Valerion so reichlich erhielt und so dankbar genoss, dass alle Bemühungen nicht mehr ausreichen würden, um dem Ruf hinter der Regenbogenbrücke zu widerstehen. Denn Valerions Tage auf Erden waren geliehene Tage, seit ihm jemand Kiefer und Gesicht zertrümmerte, seit Hunger und Entbehrungen der Straße sein Immunsystem unwiederbringlich geschädigt hatten und jeder Tag, den er geliebt und umsorgt genießen durfte, seither... war ein kleines Wunder.

Valerion war ein ganz besonderer Kater, ... eine alte und weise Seele, die leicht verzieh, was eigentlich nicht zu verzeihen ist...Valerion liebte die Menschen, trotz allem, was ihm zugefügt wurde...und sie liebten ihn.
Ich möchte an dieser Stelle gerne noch einmal allen in Valerions Namen danken, die ihm diese letzten 9 Monate geschenkt haben...die Himmel und Hölle in Bewegung setzten, damit er noch erfahren darf, was es heißt, satt zu sein, Wärme und Liebe zu spüren und eine Familie zu haben.

Dankeschön, liebe Rena, dankeschön liebe Martha, dankeschön liebe Nafsika, dankeschön Mrs. Marianna und Mrs. Kate, dankeschön liebe Stefanie, dankeschön liebe Gitta, dankeschön liebe Irmgard, dankeschön liebe Micaela und 1000 Dank allen, die für seine Behandlung gespendet haben.
Aber vor allem Dankeschön Odins Wolf, Heidi und ihrer Tochter Sonja. ... ihr wart Valis Familie und die beste, die er sich nur wünschen konnte!!!!

Ich weine mit euch allen. Auch ich habe Vali vom ersten Moment an geliebt und war unendlich dankbar für alles, was er durch euch erfahren durfte. 
Ich bin auf eine Weise froh, dass es so schnell ging, denn er hatte genug Klinikaufenthalte für zwei Leben.
Vali war ein Engel auf vier Pfoten und Engel bleiben meistens nur kurz und lassen uns ihre Liebe zurück.

Bettina

Martha hat dazu etwas geschrieben ...

"Manche erfahren niemals Liebe, selbst wenn sie eine Million Jahre leben würden. Und manche, wie Vali... erfahren eine Million Jahre Liebe, selbst wenn sie nur ein Jahr leben.
Dankeschön Odins Wolf, Heidi, Sonja...dass ihr das für Val möglich gemacht habt.
Ich danke euch auch dafür, dass ihr sein Gepäck mit Liebe angefüllt habt, jetzt, wo er wegfliegt.
...ich liebe euch...und Sonja, die Verbindung, die er mit dir hatte, und die er immer haben wird, sie muss unglaublich gewesen sein...denn er suchte sich diesen Tag aus um zu gehen...deinen Geburtstag..."

 

13. September 2018

Heute nimmt die SCARS-Frieden für Pfoten-Familie Abschied von Valerion.
Um 15 Uhr brennen unsere Kerzen und wir alle fühlen mit seiner Familie, mit allen, die ihn geliebt haben ❤️
Wir sehen uns hinter der Regenbogenbrücke, Valerion...❤️

Grabstein 1.jpg